Die Hasis on Tour 2017

Kempen - Eifel - Belgien  Luxemburg - Mosel - Saar - Pfälzerwald - Vogesen - Elsass - Südlicher Schwarzwald - Nördlicher Schwarzwald - Schweiz - Bodensee - Donautal - Nahe - Rhein - Kempen

fünfter Tag

06.07.2017 18:52
noch eine Nacht Pfälzerwald

Lange schlafen war dann auch Heute nicht drin.
Erst kam da so ein Mensch mit einem Freischneider entlang, dann kam ein Laster und Bagger, die haben hier wohl Großes vor.
Und dann war da ja auch noch der Wunsch, die blaue Box auf dem Parkplatz zu öffnen. Die Frau ist also losgezogen und hat denen an der Kasse erzählt das wir hier sind und dann ging alles ganz, ganz langsam. Frühstücken, Himmel gucken, zu warm für alles. Also erst einmal Pause. Und dann sind wir los, so mit Rucksack, das sah ganz gut aus, die Leckerlies waren dabei. Doch es ist warm, nein heiß. Und eigentlich haben wir gar keine Lust zu laufen, Mensch guck doch mal, unser Mantel ist schwarz.


Ok, wenn die Zwei unbedingt wollen, dann auf ins wunderschöne Tal.

 


Wow Wow.

Die Landschaft ist ja echt toll. Und schon wenige hundert Meter weiter, dürfen wir ins Nasse. Da ist ein Bach und wir  dürfen da komplett rein. Die Frau zieht sich auch die Schuhe aus. Prima Sache so ein Kneipp Becken.
Wir wandern noch einige Zehntausend Schritte weiter und sehen tolle Sachen. Da ist auch eine kleine Ringelnatter, die ist jedoch fotoscheu und auch die Eidechse ist zu schnell. Dafür haben sich die Karpfen und Forellen fotografieren lassen.tierisch was los hier im Pfälzerwald.

Die beiden haben gar keine Lust heute noch mehr Kilometer auf der Strasse zu fahren und verlängern mit einem Zehner Schein den Aufenthalt. Es gibt sogar ne Kuchenbude und so ist der Tag echt ne süße Sache. Nebenan wohnt gerade wieder ne Bernersennenhündin. Die ist fast so lecker, wie die Kleene von Gestern.

Morgen geht es wohl weiter, die Vogesen rufen. wird auch Zeit, wir sind ja schon richtig zuhause hier. Da haben andere Hunde null Chance mehr. Hier bellen halt wir. Wuff.

Zurück